top of page

Die wichtigsten Punkte der Hinweisgeber-Richtline

Aktualisiert: 10. Aug. 2021

  • ANONYMITÄT

Bei allen Meldekanälen muss die Vertraulichkeit der Identität des Hinweisgebers gewahrt sein, damit dieser keinerlei Repressalien zu befürchten hat.



  • WER SOLLTE DIE HINWEISE ENTGEGENNEHMEN?

Dies könnte z.B. der Leiter der Compliance- oder Personalabteilung, ein Integritätsbeauftragter, ein Rechts- oder Datenschutzbeauftragter, ein Finanzvorstand, ein Audit-Verantwortlicher, ein Vorstandsmitglied oder Beschäftigte des öffentlichen Sektors wie Anti-Korruption Beauftragte oder Justiziariate.